Bildervortrag von Dr. Huber, Universität Wien

Politik, Vortrag & Information
Donnerstag, 24. Oktober 2019
19:00 Uhr
Fürstenfeld
Schubertsaal, Bismarckstraße 8
Veranstalter: Stadtbücherei & Mediathek
Telefon: 0664/2455578

"Der Amazonas brennt! Weltweiter Artenschwund!"- Schlagzeilen die durch die Medien kursieren. Eine österreichische Initiative, der "Verein Regenwald der Österreicher", 1991 vom Wiener Musiker Michael Schnitzler gegründet, widmet sich der Erhaltung eines bedrohten Regenwald-Gebietes in Costa Rica. Dank Spendengeldern konnte der Nationalpark Piedras Blancas realisiert werden. Und Natur- und Artenschutz geht inzwischen noch weit darüber hinaus: Wiederbewaldung von gerodeten Grundstücken, Anstellung von Wildhütern, Schutz bedrohter Tierarten, nachhaltiger Tourismus und Förderung der Tropenforschung sind weitere Ziele des Vereins. Der Tropenforscher Dr. Werner Huber (Universität Wien) wird mit uns im Zuge eines Bildervortrages in die Welt der Tropen eintauchen und uns die Notwendigkeit des Schutzes des Regenwaldes vor Augen führen.
Mit Dr. Werner Huber, Department of Botany and Biodiversity Research Faculty of Life Sciences, University Vienna